Eva Tyrell

Institut für Judaistik

Telefon
+41 31 631 82 84
E-Mail
eva.tyrell@theol.unibe.ch
Büro
A106
Postadresse
Universität Bern
Institut für Judaistik
Länggassstrasse 51
CH-3012 Bern
Sprechstunde
nach Vereinbarung
Education
2012

MA Ancient Judaism (summa cum laude)

2009

Zweite Staatsprüfung für das Lehramt am Gymnasium (Englisch, Geschichte)

2007

Erweiterungsprüfung für die Lehrerlaubnis im Fach Hebräisch

2006

Erste Staatsprüfung für das Lehramt in der Sekundarstufe I und II (Englisch, Geschichte)

Career
2018- Assistentin am Institut für Religionswissenschaft
2014-
Jan 2018

Assistentin am Institut für Judaistik

2012 Assistentin am Institut für Judaistik, Universität Bern (Vertretung)
2009-
2011

Gymnasiallehrerin an einer bayerischen Privatschule

2007

Studienreferendarin für das Lehramt am Gymnasium

2006

Freiberufliche Historikerin

Publikationen
2018 „Mittelbarkeit und scheinbare Unmittelbarkeit als Überzeugungsstrategien – ein Vergleich zwischen Herodots Historien und der Hebräischen Bibel“, in: Perspektiven. Biblische Texte und Narratologie (SBB), hg. von Ilse Müllner / Barbara Schmitz, Stuttgart: Katholisches Bibelwerk, 2018, 66–82.
2016

Übersetzung aus dem Hebräischen: Dina Dor, Versteckt unter der Erde, Berlin 2016

   Die Gestaltung des Erzählers als Überzeugungsmittel in Herodots Historien und der Hebräischen Bibel", in: Bulletin der Schweizerischen Gesellschaft für Judaistische Forschung 25
2018 „Mittelbarkeit und scheinbare Unmittelbarkeit als Überzeugungsstrategien – ein Vergleich zwischen Herodots Historien und der Hebräischen Bibel“, in: Perspektiven. Biblische Texte und Narratologie (SBB), hg. von Ilse Müllner / Barbara Schmitz, Stuttgart: Katholisches Bibelwerk, 2018, 66–82.
2016 Übersetzung aus dem Hebräischen: Dina Dor, Versteckt unter der Erde, Berlin 2016
   Die Gestaltung des Erzählers als Überzeugungsmittel in Herodots Historien und der Hebräischen Bibel", in: Bulletin der Schweizerischen Gesellschaft für Judaistische Forschung 25 (PDF)