Titelbild: Institut für Judaistik

Judaistik ist die wissenschaftliche Erforschung des Judentums von den Anfängen bis in die Gegenwart. Das Fach beschäftigt sich in der gesamten Breite mit Religion, Geschichte, Literatur und Kunst des Judentums.

Judaistische Lehrveranstaltungen eröffnen Einblicke in die Vielfalt und die Komplexität des Judentums.

Der Forschungsschwerpunkt der Berner Judaistik liegt in Antike und Mittelalter, in der Lehre und Projekten nimmt sie den gesamten Zeithorizont in den Blick.

Dr. Daniel Gerson zur Holocaustforschung

News und Veranstaltungen

Aktualität der Holocaustforschung

In zwei Medienbeiträgen sprach Dr. Daniel Gerson über die offenen Fragen der Holocaustforschung und den Beitrag von Augenzeugen. Durch die zunehmende Fragilität der Friedensordnung und des gesellschaftlichen Konsenses in Europa bleibt die Erforschung der politischen Prozesse, die zum Holocaust führten, aktuell.
> Sendung Tele Z konkret vom 22.5.2017: Claudia Steinmann spricht mit Dr. Daniel Gerson (Historiker) und Sabina Brändli (Leiterin des Bereichs Geschichte und polit. Bildung der PH Zürich)
> Sendung SRF kontext vom 21.6.2017 "Damit sich die Geschichte nicht wiederholt"

Vorherige

Weitere Beiträge anzeigen